Ratgeber individueller Sanierungsfahrplan (iSFP) / BAFA Förderung

Ratgeber individueller Sanierungsfahrplan (iSFP): Ihr Leitfaden für Energieeffizienz & BAFA Förderung in Niedersachsen

Willkommen zu unserem umfassenden Ratgeber für individuelle Sanierungsfahrpläne; speziell konzipiert für Haus- und Immobilienbesitzer in Hannover, Bremen, Hamburg und ganz Niedersachsen.

In diesem Ratgeber finden Sie alle wesentlichen Informationen, die Sie benötigen, um ein viel besseres Verständnis rund um das Thema iSFP und BAFA Förderung in Niedersachsen entwickeln.

  • Verständliche Erklärungen: Wir brechen komplexe Themen rund um Sanierungsfahrpläne herunter, um Ihnen ein klares Verständnis zu ermöglichen.
  • Lokale Expertise: Als spezialisierte Experten in Hannover, Hamburg, Bremen kennen wir die regionalen Besonderheiten und rechtlichen Anforderungen. Zudem sind wir immer in Ihrer Nähe, beim iSFP Prozess ist das sehr wertvoll.
  • Praktische Tipps: Sie erhalten wertvolle Hinweise, wie Sie die Energieeffizienz Ihrer Immobilie deutlich verbessern können.

Warum ist dieser Ratgeber nützlich für Sie?

Was können Sie erwarten?

  • Schritt-für-Schritt-Anleitungen: Wir führen Sie durch den gesamten Prozess der Beantragung und Erstellung eines individuellen Sanierungsfahrplans (iSFP).
  • Aktuelle Informationen: Unsere Inhalte sind stets auf dem neuesten Stand der gesetzlichen Vorgaben und technologischen Entwicklungen.
  • Nützliche Ressourcen: Profitieren Sie von Checklisten, FAQs und direkten Verweisen auf vertiefende Blogartikel.

Ratgeber individueller Sanierungsfahrplan für Ihr Haus, Ihre Wohnimmobilie in Niedersachsen

Die 12 wichtigsten Fragen rund um das Thema Sanierungsfahrplan und BAFA Förderung

Wie viel kostet ein Sanierungsfahrplan in Hannover?

01.

Die Kosten für einen Sanierungsfahrplan in Hannover werden durch Förderungen des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) erheblich reduziert.

Die BAFA-Förderung kann bis zu 2.200 Euro betragen und deckt bis zu 80% der Kosten für den Sanierungsfahrplan ab.

Zusätzlich gibt es bei späteren Sanierungen, die gemäß dem erstellten Sanierungsfahrplan durchgeführt werden, einen Förderbonus von 5%, statt der üblichen 15% Förderung kommen Sie dann in den Genuss von 20% BAFA Förderung.

Für Hausbesitzer, die planen, in den nächsten 15 Jahren mehr als 30.000 Euro in ihre Immobilie zu investieren, lohnt sich ein individueller Sanierungsfahrplan in der Regel immer.

Für eine detaillierte Kostenschätzung und Beratung zu Fördermöglichkeiten empfehlen wir Ihnen unsere kostenlose Beratung beim Energiepass Hannover in Anspruch zu nehmen.

Wann lohnt sich ein Sanierungsfahrplan?

02.

Ein Sanierungsfahrplan lohnt sich insbesondere dann, wenn Sie planen, signifikante Investitionen in die energetische Modernisierung Ihrer Immobilie zu tätigen.

Dies ist besonders relevant, wenn Sie in den nächsten 15 Jahren mehr als 30.000 Euro in Ihre Immobilie investieren möchten.

Der Sanierungsfahrplan hilft Ihnen, die effektivsten Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz zu identifizieren, die energetische Performance Ihres Gebäudes zu verbessern und langfristig zwischen 60% und 90% an Energiekosten einzusparen.

Außerdem profitieren Sie durch die Umsetzung der im Sanierungsfahrplan empfohlenen Maßnahmen von zusätzlichen Förderungen und Boni.

Um zu bestimmen, ob ein individueller Sanierungsfahrplan (iSFP) für Ihre spezifische Situation geeignet ist, können Sie jederzeit sehr gerne unsere kostenlose Beratung beim Energiepass Hannover in Anspruch zu nehmen.

Wird der Sanierungsfahrplan noch gefördert und wenn ja wie genau?

03.

Ja, der Sanierungsfahrplan wird weiterhin gefördert, insbesondere durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Die BAFA-Förderung kann bis zu 80% der Kosten für die Erstellung eines Sanierungsfahrplans abdecken, bis zu einem Maximum von 2.200 Euro.

Zusätzlich erhalten Sie, wenn Sie die im Fahrplan empfohlenen Sanierungsmaßnahmen umsetzen, einen Bonus von 5% auf die entsprechenden Maßnahmen.

Diese Förderungen sind eine hervorragende Möglichkeit, die Kosten für die energetische Optimierung Ihres Hauses zu reduzieren.

Für detaillierte Informationen und Unterstützung bei der Beantragung der Fördermittel empfehlen wir Ihnen, unsere kostenlose Beratung beim Energiepass Hannover zu nutzen.

Wie lange dauert die Erstellung eines Sanierungsfahrplans?

04.

Die Erstellung eines individuellen Sanierungsfahrplans durch die enerpremium® GmbH zeichnet sich durch Schnelligkeit und Effizienz aus.

Innerhalb weniger Tage sind unsere Kollegen bei Ihnen vor Ort, um Daten aufzunehmen und die erste Beratung durchzuführen.

Nach Genehmigung der Förderungen durch das BAFA können Sie sich auf eine sehr kurze Bearbeitungszeit von nur 2-3 Wochen verlassen.

Als führende Experten in Hannover für individuelle Sanierungsfahrpläne (iSFP) bieten wir nicht nur erstklassigen Service, sondern auch die schnellste Umsetzung.

Vertrauen Sie auf unsere Expertise, um Ihre Immobilie effizient und zeitnah zu modernisieren.

Nutzen Sie noch heute unsere kostenlose Beratung, um die für Sie und Ihre Immobilie relevanten Antworten zu erhalten!

Wer muss den Energieberater für den Sanierungsfahrplan bezahlen?

05.

In der Regel wird der Energieberater vom Immobilieneigentümer bezahlt.

Es gibt jedoch Förderungen, die einen Teil dieser Kosten übernehmen.

Um vollständige Klarheit über die Kosten und Fördermöglichkeiten für Ihren Fall zu bekommen, empfehlen wir Ihnen, unsere kostenlose Beratung in Anspruch zu nehmen.

Ist ein Sanierungsfahrplan bindend, muss ich die Empfehlungen umsetzen?

06.

Ein Sanierungsfahrplan ist nicht bindend.

Er dient als Leitfaden für die effektivsten Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz Ihrer Immobilie.

Für individuelle Empfehlungen, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind, bieten wir beim Energiepass Hannover eine 100% kostenlose Beratung an.

Nutzen Sie dieses Angebot, denn Informationen von Profis sind in Gold nicht aufzuwiegen.

Was kostet ein Sanierungsfahrplan für ein Mehrfamilienhaus?

07.

Die Kosten für einen Sanierungsfahrplan für Mehrfamilienhäuser sind aufgrund der größeren Größe und Komplexität höher als bei Einfamilienhäusern.

Nichtsdestotrotz stehen erhebliche Förderungen zur Verfügung, die natürlich den finanziellen Aufwand deutlich verringern.

Genaue Kosteninformationen, die speziell auf Ihr Mehrfamilienhaus zugeschnitten sind, erhalten Sie in unserer kostenlosen telefonischen Beratung.

Wir helfen Ihnen, die effektivsten Maßnahmen zu identifizieren und maximale Förderungen zu nutzen.

Wie lange ist ein individueller Sanierungsfahrplan in Hannover gültig?

08.

Ein individueller Sanierungsfahrplan bleibt in der Regel 15 Jahre gültig.

Allerdings ist dabei zu beachten, dass Empfehlungen von vor 10 Jahren aufgrund des technologischen Fortschritts auch überholt sein können.

Die exakte, sinnvolle Gültigkeitsdauer hängt vom jeweiligen Plan und den darin enthaltenen Maßnahmen ab.

Um die spezifische Gültigkeit für Ihren Sanierungsfahrplan zu erfahren, nutzen Sie bitte unsere kostenlose Beratung, in der wir Ihre individuellen Fragen immer sehr gerne und ausführlich beantworten.

Welche Förderungen gibt es vom BAFA für den individuellen Sanierungsfahrplan?

09.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bietet umfangreiche Fördermittel für den individuellen Sanierungsfahrplan:

  1. Zuschuss zur Beratung: Gebäudeeigentümer können 80% des Beratungshonorars als Zuschuss erhalten. Der maximale Zuschuss beträgt 1.300 Euro für Ein- und Zweifamilienhäuser und 1.700 Euro für größere Wohngebäude.

  2. Zuschuss für Eigentumsgemeinschaften: Für Eigentumsgemeinschaften, die eine Erläuterung der Energieberatung wünschen, gibt es einen zusätzlichen Zuschuss von maximal 500 Euro.

  3. Direkte Auszahlung an den Energieberater: Die Zuschüsse für die Beratung und den Sanierungsfahrplan werden direkt an den Energieberater ausgezahlt.

  4. iSFP-Bonus: Wenn Sie die im Sanierungsfahrplan vorgeschlagenen Maßnahmen umsetzen, erhalten Sie einen zusätzlichen Bonus. Der Fördersatz für die jeweilige Maßnahme wird um 5 Prozentpunkte erhöht. Dieser Bonus gilt für Maßnahmen, die spätestens 15 Jahre nach Erstellung des iSFP umgesetzt werden

Wer bekommt keine BAFA Förderung?

10.

Die BAFA-Förderung für den individuellen Sanierungsfahrplan wird in der Regel Eigentümern von bestehenden Wohngebäuden gewährt. Personen, die nicht in diese Kategorie fallen, sind meist von der Förderung ausgeschlossen. Dies beinhaltet:

  • Eigentümer von Neubauten, da die Förderung sich auf die Sanierung bestehender Gebäude konzentriert.
  • Mieter oder Pächter ohne Zustimmung des Eigentümers.
  • Personen, die einen Energieberater engagieren, der nicht von der BAFA als qualifiziert anerkannt ist.

Für detaillierte Informationen zu Ihren spezifischen Umständen nutzen Sie unseren kostenlosen Beratungsservice beim Energiepass Hannover.

Ihre #1 Energieeffizienz-Experten in Hannover; Hamburg; Bremen und in ganz Niedersachsen.

Welche Unterlagen benötige ich zur Erstellung eines Sanierungsfahrplans (iSFP)?

11.

Für die Erstellung eines individuellen Sanierungsfahrplans (iSFP) benötigen Sie verschiedene Unterlagen, die Informationen über Ihre Immobilie bereitstellen.

Diese Unterlagen umfassen:

  1. Bauzeichnungen und Grundrisse: Diese Dokumente geben einen Überblick über die Struktur und das Layout des Gebäudes.
  2. Energieverbrauchsdaten: Informationen über den aktuellen Energieverbrauch des Gebäudes sind wichtig, um das Einsparpotenzial zu bewerten.
  3. Vorhandene Energieausweise: Falls vorhanden, bieten diese eine Basisbewertung des energetischen Zustands des Gebäudes.
  4. Details zu früheren Sanierungsmaßnahmen: Informationen über bereits durchgeführte Maßnahmen helfen dabei, den aktuellen Zustand des Gebäudes einzuschätzen.

Lassen Sie uns gerne gemeinsam klären, welche Unterlagen in Ihrem spezifischen Fall erforderlich sind.

Sie können hierzu jederzeit unsere Hotline anrufen oder über das Kontaktformular eine vollkommen kostenlose Beratung durch unsere Experten anfordern.

Ist ein Energieberater Pflicht zur Erstellung eines individuellen Sanierungsfahrplans?

12.

Ja, für die Erstellung eines individuellen Sanierungsfahrplans ist die Einbeziehung eines qualifizierten Energieberaters notwendig.

Sie benötigen sogar einen Energieeffizienz-Experten, wie sie der Energiepass Hannover zur Verfügung stellt.

Der Energieeffizienz-Experte führt eine detaillierte Analyse des Gebäudes durch, identifiziert mögliche Sanierungsmaßnahmen und erstellt auf dieser Grundlage einen maßgeschneiderten Sanierungsfahrplan.

Dies gewährleistet, dass der Plan sowohl effizient als auch auf die spezifischen Bedürfnisse und Gegebenheiten Ihrer Immobilie zugeschnitten ist.

Für weitere Informationen und Unterstützung bei der Erstellung Ihres persönlichen individuellen Sanierungsfahrplans, sprechen Sie mit uns, es wird Ihnen großes Vergnügen bereiten.

Nach oben scrollen